Beleuchtung und UV Wärme-Bestrahlung

 

  • Die Helligkeit im Terrarium sollte tagsüber möglichst hell sein. 
  • Dies lässt sich ganz einfach durch den Einsatz von LED-Modulen in Blau und Weiß mit 6500k für Sonnen Auf  und  Untergang gesteuert und durch einen LED-Tageslichtsimulator und der Tagesbeleuchtung mit LED-T8-Röhren erreichen. 
  • Zusätzlich werden UV-Wärmestrahler von Lucky Reptile Bright Sun UV Desert mit 50 Watt oder Solar Raptor mit 70 Watt sowie ein Vorschaltgerät (erforderlich) verwendet. 
  • Die UV-Strahler werden durch elektronische Temperaturregler präzise reguliert. 
  • Zusätzlich kann ein Lufterhitzer zur schnellen Temperaturerhöhung im Terrarium hinzugefügt werden. 
  • Die Leuchtdauer der LED-Röhren sollte mindestens 12 Stunden betragen und die UV-Strahler sollten 10 Stunden lang eingeschaltet sein. 
  • Um zu überprüfen, ob die Strahler noch UV ausstrahlen, können Teststreifen verwendet werden.

 

 

 

 

 

 



         DiSi-Reptiles | © Copyright / Urheberrecht auf allen Seiten DiSi-Reptiles.com 1998-2024 # +49 (0) 1525 307 92 95

 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos